johannes_a03

Johannes

Johannes

Johannes

Johannes

A bitzle eats über mi

A bitzle eats über mi

A bizle eaz über mi

A bitzle eats über mi

A bitzle eats über mi

IM SCHÖNEN BREGENZERWALD aufgewachsen und doch hat es mich immer wieder in die ferne Welt gezogen. Erst mit den Jahren wurde mir die Kraft meiner Heimat und meine tiefe Verwurzelung mit ihr bewusst. Das Wandern in der Natur, das Sammeln von Kräutern, das Schwimmen in wilden Flüssen, das Klettern am Fels, das Skifahren am Bödele — all dies sind Kraftquellen aus denen ich regelmäßig schöpfen darf.
Ich möchte den Menschen bewusst machen, wie wichtig es ist sich in der Natur aufzuhalten und auch mit ihr in Kontakt zu kommen. Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.

IM SCHÖNEN BREGENZERWALD aufgewachsen und doch hat es mich immer wieder in die ferne Welt gezogen. Erst mit den Jahren wurde mir die Kraft meiner Heimat und meine tiefe Verwurzelung mit ihr bewusst. Das Wandern in der Natur, das Sammeln von Kräutern, das Schwimmen in wilden Flüssen, das Klettern am Fels, das Skifahren am Bödele — all dies sind Kraftquellen aus denen ich regelmäßig schöpfen darf.
Ich möchte den Menschen bewusst machen, wie wichtig es ist sich in der Natur aufzuhalten und auch mit ihr in Kontakt zu kommen. Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.

IM SCHÖNEN BREGENZERWALD aufgewachsen und doch hat es mich immer wieder in die ferne Welt gezogen. Erst mit den Jahren wurde mir die Kraft meiner Heimat und meine tiefe Verwurzelung mit ihr bewusst. Das Wandern in der Natur, das Sammeln von Kräutern, das Schwimmen in wilden Flüssen, das Klettern am Fels, das Skifahren am Bödele — all dies sind Kraftquellen aus denen ich regelmäßig schöpfen darf.
Ich möchte den Menschen bewusst machen, wie wichtig es ist sich in der Natur aufzuhalten und auch mit ihr in Kontakt zu kommen. Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.

IM SCHÖNEN BREGENZERWALD aufgewachsen und doch hat es mich immer wieder in die ferne Welt gezogen. Erst mit den Jahren wurde mir die Kraft meiner Heimat und meine tiefe Verwurzelung mit ihr bewusst. Das Wandern in der Natur, das Sammeln von Kräutern, das Schwimmen in wilden Flüssen, das Klettern am Fels, das Skifahren am Bödele — all dies sind Kraftquellen aus denen ich regelmäßig schöpfen darf.
Ich möchte den Menschen bewusst machen, wie wichtig es ist sich in der Natur aufzuhalten und auch mit ihr in Kontakt zu kommen. Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.

IM SCHÖNEN BREGENZERWALD aufgewachsen und doch hat es mich immer wieder in die ferne Welt gezogen. Erst mit den Jahren wurde mir die Kraft meiner Heimat und meine tiefe Verwurzelung mit ihr bewusst. Das Wandern in der Natur, das Sammeln von Kräutern, das Schwimmen in wilden Flüssen, das Klettern am Fels, das Skifahren am Bödele — all dies sind Kraftquellen aus denen ich regelmäßig schöpfen darf.
Ich möchte den Menschen bewusst machen, wie wichtig es ist sich in der Natur aufzuhalten und auch mit ihr in Kontakt zu kommen. Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.

VOR ACHT JAHREN kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Yoga und war von Anfang an sehr begeistert. Ich reiste 2012 in den Süden von Indien und lernte von einem alten Yogi die Grundlagen des Yoga. Folglich praktizierte ich regelmäßig und fühlte mich nach jeder Yogaeinheit wie neugeboren. Ich begann mit Eifer Kurse und Workshops zum Thema Yoga zu besuchen und mich fortzubilden. Im November 2018 entschloss ich mich, bei Peter Clifford in Thailand die Ausbildung zum Anahata Yoga Lehrer zu machen.

VOR ACHT JAHREN kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Yoga und war von Anfang an sehr begeistert. Ich reiste 2012 in den Süden von Indien und lernte von einem alten Yogi die Grundlagen des Yoga. Folglich praktizierte ich regelmäßig und fühlte mich nach jeder Yogaeinheit wie neugeboren. Ich begann mit Eifer Kurse und Workshops zum Thema Yoga zu besuchen und mich fortzubilden. Im November 2018 entschloss ich mich, bei Peter Clifford in Thailand die Ausbildung zum Anahata Yoga Lehrer zu machen.

VOR ACHT JAHREN kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Yoga und war von Anfang an sehr begeistert. Ich reiste 2012 in den Süden von Indien und lernte von einem alten Yogi die Grundlagen des Yoga. Folglich praktizierte ich regelmäßig und fühlte mich nach jeder Yogaeinheit wie neugeboren. Ich begann mit Eifer Kurse und Workshops zum Thema Yoga zu besuchen und mich fortzubilden. Im November 2018 entschloss ich mich, bei Peter Clifford in Thailand die Ausbildung zum Anahata Yoga Lehrer zu machen.

VOR ACHT JAHREN kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Yoga und war von Anfang an sehr begeistert. Ich reiste 2012 in den Süden von Indien und lernte von einem alten Yogi die Grundlagen des Yoga. Folglich praktizierte ich regelmäßig und fühlte mich nach jeder Yogaeinheit wie neugeboren. Ich begann mit Eifer Kurse und Workshops zum Thema Yoga zu besuchen und mich fortzubilden. Im November 2018 entschloss ich mich, bei Peter Clifford in Thailand die Ausbildung zum Anahata Yoga Lehrer zu machen.

VOR ACHT JAHREN kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Yoga und war von Anfang an sehr begeistert. Ich reiste 2012 in den Süden von Indien und lernte von einem alten Yogi die Grundlagen des Yoga. Folglich praktizierte ich regelmäßig und fühlte mich nach jeder Yogaeinheit wie neugeboren. Ich begann mit Eifer Kurse und Workshops zum Thema Yoga zu besuchen und mich fortzubilden. Im November 2018 entschloss ich mich, bei Peter Clifford in Thailand die Ausbildung zum Anahata Yoga Lehrer zu machen.

MIT SHIATSU kam ich erstmals im Jahr 2016 in Berührung und spürte von Beginn an, dass mich diese Methode sehr interessiert und äußerst gut mit meiner Wesensart harmoniert. Im selben Jahr absolvierte ich dann den Basic Kurs für Shiatsu. Danach war für mich klar, dass ich mich in diese Richtung weiterentwickeln möchte.

MIT SHIATSU kam ich erstmals im Jahr 2016 in Berührung und spürte von Beginn an, dass mich diese Methode sehr interessiert und äußerst gut mit meiner Wesensart harmoniert. Im selben Jahr absolvierte ich dann den Basic Kurs für Shiatsu. Danach war für mich klar, dass ich mich in diese Richtung weiterentwickeln möchte.

MIT SHIATSU kam ich erstmals im Jahr 2016 in Berührung und spürte von Beginn an, dass mich auch diese Methode sehr interessiert und äußerst gut mit meiner Wesensart harmoniert. Im selben Jahr absolvierte ich dann den Basic Kurs für Shiatsu. Danach war für mich klar, dass ich mich in diese Richtung weiterentwickeln möchte.

MIT SHIATSU kam ich erstmals im Jahr 2016 in Berührung und spürte von Beginn an, dass mich diese Methode sehr interessiert und äußerst gut mit meiner Wesensart harmoniert. Im selben Jahr absolvierte ich dann den Basic Kurs für Shiatsu. Danach war für mich klar, dass ich mich in diese Richtung weiterentwickeln möchte.

MIT SHIATSU kam ich erstmals im Jahr 2016 in Berührung und spürte von Beginn an, dass mich auch diese Methode sehr interessiert und äußerst gut mit meiner Wesensart harmoniert. Im selben Jahr absolvierte ich dann den Basic Kurs für Shiatsu. Danach war für mich klar, dass ich mich in diese Richtung weiterentwickeln möchte.

shiatsu5

Im Jahr 2017 nahm ich an der Nadi-Muskeltherapie Ausbildung in Leutasch bei Remo Rittiner teil. Bei diesem Lehrenden absolviere ich momentan auch die Yogatherapie Ausbildung. Die 3-jährige Ausbildung zum Shiatsu-Therapeut schloss ich im Sommer 2019 an der ISSÖ in Graz ab. Gleich danach im Oktober startete ich die Ausbildung zum Cranio-Sakral-Therapeut bei Hugh Milne, welche ich in den nächsten Jahren abschließen werde.

Im Jahr 2017 nahm ich an der Nadi-Muskeltherapie Ausbildung in Leutasch bei Remo Rittiner teil. Bei diesem Lehrenden absolviere ich momentan auch die Yogatherapie Ausbildung. Die 3-jährige Ausbildung zum Shiatsu-Therapeut schloss ich im Sommer 2019 an der ISSÖ in Graz ab. Gleich danach im Oktober startete ich die Ausbildung zum Cranio-Sakral-Therapeut bei Hugh Milne, welche ich in den nächsten Jahren abschließen werde.

Im Jahr 2017 nahm ich an der Nadi-Muskeltherapie Ausbildung in Leutasch bei Remo Rittiner teil. Bei diesem Lehrenden absolviere ich momentan auch die Yogatherapie Ausbildung. Die 3-jährige Ausbildung zum Shiatsu-Therapeut schloss ich im Sommer 2019 an der ISSÖ in Graz ab. Gleich danach im Oktober startete ich die Ausbildung zum Cranio-Sakral-Therapeut bei Hugh Milne, welche ich in den nächsten Jahren abschließen werde.

Im Jahr 2017 nahm ich an der Nadi-Muskeltherapie Ausbildung in Leutasch bei Remo Rittiner teil. Bei diesem Lehrenden absolviere ich momentan auch die Yogatherapie Ausbildung. Die 3-jährige Ausbildung zum Shiatsu-Therapeut schloss ich im Sommer 2019 an der ISSÖ in Graz ab. Gleich danach im Oktober startete ich die Ausbildung zum Cranio-Sakral-Therapeut bei Hugh Milne, welche ich in den nächsten Jahren abschließen werde.

Im Jahr 2017 nahm ich an der Nadi-Muskeltherapie Ausbildung in Leutasch bei Remo Rittiner teil. Bei diesem Lehrenden absolviere ich momentan auch die Yogatherapie Ausbildung. Die 3-jährige Ausbildung zum Shiatsu-Therapeut schloss ich im Sommer 2019 an der ISSÖ in Graz ab. Gleich danach im Oktober startete ich die Ausbildung zum Cranio-Sakral-Therapeut bei Hugh Milne, welche ich in den nächsten Jahren abschließen werde.

»Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.«

»Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.«

»Es wäre schön, wenn wir Menschen der Natur noch mehr vertrauen und sie als großen Lehrer des Lebens betrachten.«